5. DGL-Spieltag

|   Aktuelles

Saisonfinale

Herren:

Hier ein Bericht unseres Mannschaftsspielers Christian Wichmann:

Für den 5. und letzten DGL Spieltag in der Oberliga ging es für das Gatower Herrenteam nach Peine-Edemissen. Dank den Leistungen der vorherigen vier Spieltage stand der Aufstieg in die Regionalliga bereits fest; was jedoch keinerlei Einfluss auf die hohe Motivation des Teams hatte. Leider startete der Samstag mit der Einspielrunde etwas chaotisch, da der Golfclub Peine keine Startzeiten vergab. Somit stauten sich am ersten Abschlag sämtliche Mannschaften (Herren und Damen), die für den Spieltag am Sonntag angereist waren. Nach längerem Warten entschieden wir uns somit für einen Start von Loch 10 und die Einspielrunde plus "Shoot-Out" konnte losgehen. Unsere Perspektivspieler Eric und Jesper verpassten die Chance auf einen Startplatz denkbar knapp; weiter so! Dafür konnte sich unser als "Busfahrer" bekannte Bene einen Platz erkämpfen und wurde am Sonntag eingewechselt.

Durch die bereits angesprochene hohe Motivation zeigte das Team am Sonntag wieder eine gute Leistung (allen voran Lukas und Marco mit zwei Par-Runden!) und spielte im Schnitt 4 über Par. Somit sicherte sich Gatow auch am letzten Spieltag den Tages- und Gesamtsieg. Insgesamt ist Gatow somit mit 6 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Motzen in die Regionalliga aufgestiegen. Hier erwarten uns nächste Saison nicht nur längere Auswärtfahrten, sondern auch deutlich knappere Spieltage. Nach dem erfolgreichen Spieltag wurde der diesjährige Ligabetrieb gemeinsam mit der Damenmannschaft (Klassenerhalt trotz den in den Weg gelegten Steinen durch den DGV; Glückwunsch!) auf der Golflounge in Gatow bei Bier und Wurst beendet.

An dieser Stelle möchte sich die gesamte Mannschaft nochmals ausdrücklich bei allen Sponsoren, Unterstützern und Zuschauern für diese tolle Saison bedanken! Ohne euch wäre der direkte Wiederaufstieg nicht gelungen! Euer Team Gatow

Hier gehts zu den Ergebnissen

Hier gehts zur Ligatabelle


Damen

Hier ein Bericht unserer Mannschaftskapitänin Franziska Loye:

+++ Fourth is the new First +++

Der 5. Spieltag der Kramski Deutschen Golf Liga fand am vergangenen Wochenende im Golf- und Landclub Berlin Wannsee statt. Da wir am 4. Spieltag im GC Hubbelrath den Klassenerhalt so gut wie gesichert hatten, konnte nur noch ein Sieg beim 5. Spieltag des GC Hamburg Walddörfer das verhindern. Somit erhielten Anne Kuske und Valentina Ebersbach die Chance DGL Luft zu schnuppern.

Der Samstag begann mit den Vierern sehr spannend. Fünf Schläge lagen die teilnehmenden Damen-Mannschaften der 1. Bundesliga Nord auseinander. Für den Berliner GC Gatow wurden folgende Ergebnisse gespielt: Holzwarth/ Schrödel + 2 (74), Bailey/ Loye + 2 (74), Steinfeld/ Kuske + 5 (77). Am Sonntag hat der GC Hamburg Falkenstein von Beginn an dominiert. Mit ihrem starken Auftritt hat der GC Hamburg Falkenstein mit einem Gesamtergebnis von vier Schlägen über Par den 5. Spieltag gewonnen und ist somit ins Final Four eingezogen. Auch der GC Hamburg Walddörfer hat mit seinem letzten Auftritt ein Ausrufezeichen mit einem Gesamtergebnis von 33 Schlägen über Par gesetzt. Leider konnten wir den starken Auftritten der anderen Mannschaften nicht Stand halten und mussten unseren zwischenzeitlichen 3. Platz nach den Vierern abgeben.

Somit belegten wir mit folgenden Ergebnissen den 5. Platz: Jessica Bailey + 5 (77), Franziska Loye + 5 (77), Victoria Schrödel + 9 (81), Leonora Steinfeld und Leonie Reuter + 10 (82), Valentina Ebersbach + 14 (86). Am Ende konnten wir uns zum wiederholten Male in der 1. Bundesliga behaupten und freuen uns auf eine erfolgreichen und spannende Saison 2020!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, Fans, leisen Unterstützern und Verrückten, die uns die Treue halten! Ohne euch wären wir nicht so stark, ohne euch könnten wir nicht so performen und ohne euch wäre TEAM GATOW nicht komplett! Wir wünschen euch allen noch eine erfolgreiche Saison!

In voller Vorfreude auf den DGL Saisonstart 2020 Euer Damenteam

Zurück