Los geht´s!

|   Sport

Kramski Deutsche Golf Liga 2019

Liebe Mitglieder,

hier die Spieltagsberichte der Damen- und Herrenmannschaft zum 1.DGL Spieltag:

Damenmannschaft:

Vergangenes Wochenende fand der 1. Spieltag der Deutschen Golf Liga der 1. Bundesliga Nord im GC Hamburg-Walddörfer statt. Voller Vorfreude, dass es endlich wieder los geht, reisten wir nach Hamburg, um endlich den Wettkampf wieder aufzunehmen.

Nach den Viererergebnissen vom Samstag belegten wir zwischenzeitlich den 5.Platz mit 3 Schlägen Rückstand auf den 2. Platz. Dabei kamen für Gatow in die Wertung der Vierer Ryan/ Bailey mit +2/ 75 und der Vierer Steinfeld/Loye mit +8/ 81. Erfahrungsgemäß sind die Ergebnisse vom Samstag nicht ausschlaggebend. Die Einzelergebnisse am Sonntag bestimmen das Endergebnis.

Die Sonntagsergebnisse waren durchwachsen. Da notierten wir folgende Ergebnisse in der Endwertung: Chloe Ryan +1/ 74, Annabel Bailey +5/ 78, Michele Holzwarth +5/ 78, Leonora Steinfeld +7/ 80 und Victoria Schrödl +8/ 81. Alles in Allem haben wir den 5. Platz belegt mit 2 Schlägen Abstand auf den 4. Platz GC Hamburg-Walddörfer.

Der Spieltag stand unter dem Motto “Kampf um die Platzierungen“, da die Abstände zwischen den einzelnen Positionen eng waren. Der Gastgeber hat seinen Heimvorteil bravourös ausgespielt. Den Rückstand auf den GC Hamburg-Walddörfer vom Samstag konnten wir am Sonntag durch die Einzelergebnisse nicht kompensieren. Der Sonntag stimmte uns trotz allem positiv, denn wir sind in der Lage Schläge aufzuholen. Jetzt gilt es unsere Erfahrungen vom 1. Spieltag mit ins Training zu nehmen und weiter an uns zu arbeiten. Wir sind nicht weit entfernt!

Einen recht herzlichen Dank an den GC Hamburg-Walddörfer. Wir bedanken uns für die Gastfreundlichkeit, die hervorragende Organisation und den tollen Platz.

Die nächste Möglichkeit uns zu beweisen, ist am 25.05. - 26.05.19 zum 2. Spieltag im Hamburger GC Falkenstein. Wir freuen uns drauf

Endergebnisse Damen


Herrenmannschaft:

Zur Eröffnung der DGL-Saison 2019 ging es für die Gatower Herren zum Fuße des Deister in den Golfclub Sieben Berge. Unter denkbar schlechten Voraussetzungen konnte Trainer Simon Jacombs nicht aus den Vollen schöpfen und musste aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen auf insgesamt sechs Spieler verzichten. Die übrigen Spieler ärgerten sich bereits in der Einspielrunde über Niedersächsischen Landregen und winterliche Temperaturen.

Am Spieltag selbst sollte zwar der Regen nachlassen, doch dafür der Wind auffrischen und die engen Spielbahnen waren noch schwerer zu meistern. Um das Fazit vorweg zu nehmen, konnten nur Felix (+1 und Tagesbestleistung der Liga) und Jonathan (+2) dem eigenen Anspruch gerecht werden. Die anderen Gatower Spieler zeigten teilweise unbefriedigende Leistungen und so war die Stimmung nach der Runde spürbar getrübt. Doch während der Sieger-Ehrung sollten wir feststellen, dass die Konkurrenz scheinbar auch mit dem nassen Platz, dem starken Wind und arktischen Temperaturen zu kämpfen hatte.

Mit 8 Schlägen Vorsprung erkämpfte das Team Gatow den Tagessieg und führt nun die Liga an.

Ein besonderer Dank gilt Regina und Tom Nowottnick, welche wiedereinmal als treue Unterstützer fungierten und die Taschen von Marco und Lukas durch die Berge zogen.

Am 26.05. gilt es für das Team Gatow den Vorsprung im Golfclub Motzen auszubauen.

Dafür benötigen wir eure Unterstützung!

Endergebnisse Herren